• de
Pasta mit glutenfreiem Mantler Mehl

Glutenfreie Pasta Dreierlei, ohne und mit Ei von Steve_kocht

Steve kocht zeigt auf Instagram immer wieder seine neuen glutenfreien Kochergebnisse. Er hat uns sein Nudelrezept dazu verraten.

Glutenfreie Pasta mit Ei

Zutaten:

  • 350 g Mantler glutenfreies Mehl
  • ½ TL Salz
  • 150 ml Wasser

Dieses Rezept eignet sich vor allem für Pasta die gleich weiterverarbeitet wird. Sie ist durch das Ei sehr gut bearbeitbar und hat eine frische gelbliche Färbung.

Zubereitung

Die Zutaten (Zimmertemperatur) rasch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, bei Bedarf noch etwas Wasser unterkneten. Den Teig luftdicht einwickeln (am besten in eine kleine Schale mit Wachstuch abgedeckt) und etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Den Teig durch eine Nudelmaschine drehen. Darauf achten, dass auf der weitesten Stufte 7-8x gefaltet und wieder gewalzt wird, damit der Teig nicht brüchig ist.

Die rohen Nudeln ein paar Minuten trocknen lassen, ab besten über einen Spieß gehängt in einem großen Topf. Anschließend in siedendes Salzwasser einlegen und 5-6 Minuten ziehen lassen. Am besten eine Garprobe mit 2-3 Nudeln machen.

Abgießen und anrichten.


Glutenfreie Pasta ohne Ei

Zutaten:

  • 300 g Mantler glutenfreies Mehl
  • ½ TL Salz
  • 3 Eier
  • 2 EL Öl

Dieses Rezept eignet sich auch für Pasta die auf Vorrat gemacht wird. Bei dunkler und trockener Lagerung ist sie ca. 3 Monate haltbar.

Zubereitung

Die Zutaten (Zimmertemperatur) rasch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, bei Bedarf noch etwas Wasser unterkneten. Den Teig luftdicht einwickeln (am besten in eine kleine Schale mit Wachstuch abgedeckt) und etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Den Teig durch eine Nudelmaschine drehen. Darauf achten, dass auf der weitesten Stufte 7-8 x gefaltet und wieder gewalzt wird, damit der Teig nicht brüchig ist.

Die rohen Nudeln als Nestchen auf einem Küchentuch auslegen und 24h trocknen lassen. Schneller geht dies im Ofen bei 35° – nicht mehr sonst brechen die Nudeln leicht!


Glutenfreie Pasta ohne Ei (Variante Bärlauch)

Zutaten:

  • 300 g Mantler glutenfreies Mehl
  • ½ TL Salz
  • 75 ml Wasser
  • 80 g Bärlauch (oder Spinat)

Dieses Rezept eignet sich ebenfalls für Pasta die auf Vorrat gemacht wird. Die grüne Farbe bringt Spaß auf den Teller.

Zubereitung

Den Bärlauch und das Wasser in einen Mixer geben und möglichst fein mixen.

Die Zutaten (Zimmertemperatur) rasch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, bei Bedarf noch etwas Wasser unterkneten. Den Teig luftdicht einwickeln (am besten in eine kleine Schale mit Wachstuch abgedeckt) und etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Den Teig durch eine Nudelmaschine drehen. Darauf achten, dass auf der weitesten Stufte 7-8 x gefaltet und wieder gewalzt wird, damit der Teig nicht brüchig ist.

Die rohen Nudeln als Nestchen auf einem Küchentuch auslegen und 24h trocknen lassen. Schneller geht dies im Ofen bei 35° – nicht mehr sonst brechen die Nudeln leicht!

 

Mantler-Mühle GmbH
A-3573 Rosenburg 12

Tel. +43 2982 2901 0
Fax +43 2982 2901 30
info@mantler-glutenfrei.at
www.mantler-glutenfrei.at

Newsletter