Glutenfreie Palatschinken fluffig zart

Glutenfreie Palatschinken sind ein beliebtes Dessert oder Grundlage für eine herzhafte Speise. Die dünnen Pfannkuchen schmecken jedem und können nach Geschmack mit Marmelade, Schokolade oder Nüssen gefüllt werden. Wer es deftig mag, kann die feine Eispeise zum Beispiel auch mit Gemüse oder Speck füllen. 

Dieses leckere Rezept ist rasch gemacht und kommt mit wenigen Zutaten aus. Eigentlich hat man diese Lebensmittel immer im Haus. So kann man die glutenfreien Palatschinken auch spontan backen. Die Grundzutat ist unser Mantler glutenfreies Mehl. Beim anbraten eignen sich Pflanzenöle wie Sonnenblumenöl oder Rapsöl. Butter sollte nicht verwendet werden, da das Fett verbrennen würde. Wer es nussig mag, kann auf ein Erdnussöl zurückgreifen.

Glutenfreie Palatschinken – Ein tolles Grundrezept für viele Varianten

Der typische Palatschinken wird mit Mantler glutenfreies Mehl. Milch, Eiern und einer Prise Salz hergestellt. In unserem Grundrezept zeigen wir dir, wie einfach man einen leckeren Palatschinken (Crepes / Pfannkuchen) selbst backen kann. Zum Schluss geben wir dir noch die Frittata als Abwandlung mit auf den Weg.

Zutaten:

  • 150 g Mantler glutenfreies Mehl
  • 500 g Milch ev. lactosefrei oder Sojamilch
  • 4 Eier
  • 5 g Salz
  • Öl zum anbraten (Pflanzenöle wie Sonnenblumenöl oder Rapsöl)

Füllung:

Nach Belieben Marmelade, Topfenfülle, Schokolade, Nüsse oder Staubzucker

Zubereitung

Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben. So werden die Palatschinken noch zarter.

Die Milch zusammen mit den Eiern aufschlagen. Hierzu könnt ihr einen Schneebesen oder Handrührgerät nehmen.

Jetzt langsam das glutenfreie Mehl und Salz einrühren bis ein glater, dünnflüssiger Teig entsteht. So lässt sich der Teig gut in der Panne verstreichen.

Die Stielpfanne mit Fett erhitzen.

Bratzeit: Etwa 3 Minuten

Den Teig nochmals aufrühren und mit einer Kelle dünn eingießen. Wenn der Teig nach etwa 2 Minuten eine matte Textur annimmt und erste Blasen schlägt, kann der Palatschinken gewendet wenden. Nochmal etwa 1-2 Minuten fertig backen.

Tipp: Generell sollte die Pfanne immer in Bewegung sein, damit der Teig nicht zu viele Blasen wirft.
Den Teig nicht stehen lassen und immer wieder gut verrühren. Sonst können sich einzelne Komponenten absetzen. Wenn der Teig zu fest wird, etwas Milch zugeben.

Die fertigen Palatschinken mit Marmelade, Topfenfülle oder Schokolade füllen, einrollen und überzuckern.

Glutenfreie Frittaten

Für die Frittaten werden dieselben Zutaten und Mengen wie für die Palatschinken verwendet.
Die glutenfreien Frittaten eignen sich wunderbar für herzhafte Füllungen wie Spinat und Frischkäse.
Den Pfannkuchen wie zuvor backen, auskühlen lassen und nach Belieben füllen.
Jetzt den Teig einrollen, mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank erkalten lassen.
Im Anschluss werden die Rollen in Scheiben / Frittaten geschnitten. Ein wunderbarer Snack für zwischendurch.

Mantler wünscht viel Spaß beim backen. Postet eure Palatschinken bei Facebook oder Instagram und zeigt uns eure Variationen.

Ihr seid auf den Geschmack gekommen? Dann ladet euch hier kostenlos unser glutenfreies Backbuch als PDF herunter.

Glutenfreie Palatschinken
Glutenfreie Palatschinken
Rezept drucken
Noch keine Bewertung

Glutenfreie Palatschinken

Dieses leckere Rezept ist rasch gemacht und kommt mit wenigen Zutaten aus. Eigentlich hat man diese Lebensmittel immer im Haus. So kann man die glutenfreien Palatschinken auch spontan backen. Die Grundzutat ist unser Mantler glutenfreies Mehl. Beim anbraten eignen sich Pflanzenöle wie Sonnenblumenöl oder Rapsöl. Butter sollte nicht verwendet werden, da das Fett verbrennen würde. Wer es nussig mag, kann auf ein Erdnussöl zurückgreifen.
Die dünnen Pfannkuchen schmecken jedem und können nach Geschmack mit Marmelade, Schokolade oder Nüssen gefüllt werden. Wer es deftig mag, kann die feine Eispeise zum Beispiel auch mit Gemüse oder Speck füllen. 
Zubereitungszeit15 Min.
Bratzeit3 Min.
Schwierigkeit: Einfach
Rezeptart: Einfach, Für Anfänger, Klassiker

Equipment

  • 1 große Rührschüssel
  • Schneebesen Handmixer
  • Stielpfanne
  • Pfannenwender

Zutaten

Füllung: Nach Belieben Marmelade, Topfenfülle, Schokolade, Nüsse oder Staubzucker

    Anleitungen

    Alle Zutaten sollten bei der Verarbeitung Raumtemperatur haben.

    • Die Milch zusammen mit den Eiern aufschlagen. Hierzu könnt ihr einen Schneebesen oder Handrührgerät nehmen.
    • Jetzt langsam das glutenfreie Mehl und Salz einrühren bis ein glater, dünnflüssiger Teig entsteht. So lässt sich der Teig gut in der Panne verstreichen.
    • Die Stielpfanne mit Fett erhitzen.
    • Bratzeit: Etwa 3 Minuten
    • Den Teig nochmals aufrühren und mit einer Kelle dünn eingießen. Wenn der Teig nach etwa 2 Minuten eine matte Textur annimmt und erste Blasen schlägt, kann der Palatschinken gewendet wenden. Nochmal etwa 1-2 Minuten fertig backen.
    • Tipp: Generell sollte die Pfanne immer in Bewegung sein, damit der Teig nicht zu viele Blasen wirft. Den Teig nicht stehen lassen und immer wieder gut verrühren. Sonst können sich einzelne Komponenten absetzen. Wenn der Teig zu fest wird, etwas Milch zugeben.
    • Die fertigen Palatschinken mit Marmelade, Topfenfülle oder Schokolade füllen, einrollen und überzuckern.

    Glutenfreie Frittaten

    • Für die Frittaten werden dieselben Zutaten und Mengen wie für die Palatschinken verwendet. Die glutenfreien Frittaten eignen sich wunderbar für herzhafte Füllungen wie Spinat und Frischkäse.
    • Den Pfannkuchen wie zuvor backen, auskühlen lassen und nach Belieben füllen.
    • Jetzt den Teig einrollen, mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank erkalten lassen.
    • Im Anschluss werden die Rollen in Scheiben / Frittaten geschnitten. Ein wunderbarer Snack für zwischendurch.

    Schreibe einen Kommentar

    Mantler-Mühle GmbH
    A-3573 Rosenburg 12

    Tel. +43 2982 2901 0
    Fax +43 2982 2901 30
    info@mantler-glutenfrei.at
    www.mantler-glutenfrei.com

    Produkte

    Zahlung und Versand

    • PayPal
    • Kreditkarte
    • Sofortüberweisung

    Wir versenden mit der österreichischen Post und mit DPD – Ohne Versandkosten in Österreich ab 60,00 Euro Bestellwert; in Deutschland ab 60,00 Euro Bestellwert

    Der glutenfreie Newsletter

    Sie können sich jederzeit unkompliziert vom Newsletter wieder abmelden. Mit dem Klicken auf „Anmelden“ nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.