Glutenfreier Schoko-Nusskuchen

Glutenfreier Schoko-Nusskuchen. Unser schokoladiger Rührkuchen kommt besonders fruchtig daher. Kernige Haselnüsse treffen auf erfrischende Marillenmarmelade und Sauerkirschen. Um dem glutenfreien Schoko-Nusskuchen eine abschließe Note zu verleihen, wird noch Nougatcreme untergerührt. 

Das Rezept eignet sich wunderbar für ein Backblech. Grundlage für den Blechkuchen ist unser Mantler Biskuit- und Kuchen-Mix glutenfrei

Glutenfreier Schoko-Nusskuchen. Ein schneller Blechkuchen mit Pfiff.

Bei unserem Schoko-Nusskuchen trifft erfrischende Säure von Kirschen und Marillen auf herzhafte Nüsse und süße Nougatcreme. Eine wunderbare Kombination für jeden Geschmack. Weil der Blechkuchen mehrere Tage frisch hält, lässt er sich auch sehr gut vorbereiten. Als Basis verwenden wir Biskuit- und Kuchen-Mix glutenfrei für den saftigen Rührkuchen.

Zutaten:

  • 250 g Mantler Biskuit- & Kuchen-Mix glutenfrei
  • 5 Eier

Zum Füllen:

  • 125 g Marillenmarmelade

Zum Unterrühren:

  • 125 g Nougatcreme z.B. Nutella

Zum Unterheben:

  • 125 g Schokotropfen
  • 125 g Haselnüsse gerieben
  • 200 g Sauerkirschen

Dekor:

  • 50 g Haselnüsse gehackt
  • 50 g Kristallzucker

sowie ein Backblech mit Backpapier.

Arbeitszeit: 10 Minuten
Backzeit: etwa 30 Minuten
Backtemperatur: 190 °C im vorgeheizten Rohr

Zubereitung:

Das glutenfreie Mehl und die Eier mit dem Mixer 2 Minuten aufschlagen.

Anschließend vorsichtig die Nougatcreme unterrühren.

Jetzt die geriebenen Haselnüsse untermischen und im Anschluss die Sauerkirschen unterheben.
Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Kuchenblech gleichmäßig aufstreichen oder in eine gefettete Kuchenform füllen.

Nun die gehackten Haselnüsse mit dem Kristallzucker vermischen und auf den Teig aufstreuen.

Den Ofen auf 190 °C vorheizen.
Den glutenfreien Schoko-Nusskuchen bei 160 °C für etwa 30 Minuten backen.

Der Kuchen sollte oberhalb eine zarte Bräunung bekommen. Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen zum Ende Backzeit gar ist. Wenn kein Teig am Holzstäbchen klebt, ist der glutenfreie Kuchen fertig.

Nach dem Auskühlen kann der Blechkuchen nach Belieben in Stücke geschnitten werden.

Mantler wünscht viel Spaß beim backen. Postet euren glutenfreien Schoko-Nusskuchen bei Facebook oder Instagram und zeigt uns eure Variationen.

Ihr seid auf den Geschmack gekommen? Dann ladet euch hier kostenlos unser glutenfreies Backbuch als PDF herunter.

Rezept drucken
Noch keine Bewertung

Glutenfreier Schoko-Nusskuchen

Glutenfreier Schoko-Nusskuchen. Unser schokoladiger Rührkuchen kommt besonders fruchtig daher. Kernige Haselnüsse treffen auf erfrischende Marillenmarmelade und Sauerkirschen. Um dem glutenfreien Schoko-Nusskuchen eine abschließe Note zu verleihen, wird noch Nougatcreme untergerührt. 
Das Rezept eignet sich wunderbar für ein Backblech. Grundlage für den Blechkuchen ist unser Mantler Biskuit- und Kuchen-Mix glutenfrei
Zubereitungszeit10 Min.
Backzeit30 Min.
Schwierigkeit: Einfach
Rezeptart: Für Anfänger, Kuchen, Schnell

Equipment

  • Große Rührschüssel
  • Handmixer
  • Backblech mit Backpapier oder Kranzform

Zutaten

  • 250 g Mantler Biskuit- & Kuchen-Mix glutenfrei
  • 5 Eier

Zum Füllen:

  • 125 g Marillenmarmelade

Zum Unterrühren:

  • 125 g Nougatcreme z.B. Nutella

Zum Unterheben:

  • 125 g Schokotropfen
  • 125 g Haselnüsse gerieben
  • 200 g Sauerkirschen

Dekor:

  • 50 g Haselnüsse gehackt
  • 50 g Kristallzucker

Anleitungen

Zubereitung:

  • Das glutenfreie Mehl und die Eier mit dem Mixer 2 Minuten aufschlagen.
  • Anschließend vorsichtig die Nougatcreme unterrühren.
  • Jetzt die geriebenen Haselnüsse untermischen und im Anschluss die Sauerkirschen unterheben. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Kuchenblech gleichmäßig aufstreichen oder in eine gefettete Kuchenform füllen.
  • Nun die gehackten Haselnüsse mit dem Kristallzucker vermischen und auf den Teig aufstreuen.
  • Den Ofen auf 190 °C vorheizen.
  • Den glutenfreien Schoko-Nusskuchen bei 160 °C für etwa 30 Minuten backen.
  • Nun den glutenfreien Teig in eine geölte Kasten- oder Kranzform füllen und glattstreichen.
  • Anschließend den Teig in den Backofen bei 160 °C für etwa 50-60 Minuten backen.
  • Der Kuchen sollte oberhalb eine zarte Bräunung bekommen. Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen zum Ende Backzeit gar ist. Wenn kein Teig am Holzstäbchen klebt, ist der glutenfreie Kuchen fertig.
    Nach dem Auskühlen kann der Blechkuchen nach Belieben in Stücke geschnitten werden.

Schreibe einen Kommentar

Mantler-Mühle GmbH
A-3573 Rosenburg 12

Tel. +43 2982 2901 0
Fax +43 2982 2901 30
info@mantler-glutenfrei.at
www.mantler-glutenfrei.com

Produkte

Zahlung und Versand

  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Sofortüberweisung

Wir versenden mit der österreichischen Post und mit DPD – Ohne Versandkosten in Österreich ab 80,00 Euro Bestellwert; in Deutschland ab 100,00 Euro Bestellwert

Der glutenfreie Newsletter

Sie können sich jederzeit unkompliziert vom Newsletter wieder abmelden. Mit dem Klicken auf „Anmelden“ nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.