Skip to main content

Glutenfreier Nusskranz kernig frisch

Glutenfreier Nusskranz. Ein saftiger Kuchenklassiker wie aus Großmutters Ofen. Wir stellen dir in dem Rezept von Ulrike Michel eine geling sichere Variante vor, mit der du schnell einen glutenfreien und nussigen Kuchen backen kannst.

Die Grundlage ist ein cremiger Rührteig aus der Kranzform. Dazu gesellen sich gemahlene Haselnüsse und leckere Blockschokolade. Durch das Bittermandel Backöl bekommt der glutenfreie Rührkuchen eine raffinierte Note. Die Basis ist unser Mantler Biskuit- und Kuchen-Mix glutenfrei

Glutenfreier Nusskranz. Ein toller Rührkuchen für Nussliebhaber.

Wer Nüsse mag, wird den glutenfreien Nusskuchen mit gemahlenen Haselnüssen lieben. Der Nusskranz ist schnell zubereitet und hält mehrere Tage frisch. So kann das nussige Aroma besonders gut durchziehen. Mit Mantler Biskuit- und Kuchen-Mix glutenfrei entsteht der saftige Rührkuchen.

Zutaten:

  • 250 g weiche Butter
  • 5 Eier
  • 3 Tropfen Backöl Bittermandel
  • 250 g Mantler Biskuit- & Kuchen-Mix glutenfrei
  • 3 TL Backpulver glutenfrei
  • 200 g Haselnüsse, gemahlen
  • 50 g Blockschokolade, gerieben, zum Unterrühren
  • Scholadenglasur oder Staubzucker als Topping

sowie Fett und glutenfreies Mehl zum einfetten der Backform

Arbeitszeit: 10 Minuten
Backzeit: etwa 50-60 Minuten
Backtemperatur: 160 °C im vorgeheizten Rohr

Zubereitung:

Die weiche, zimmerwarme Butter mit den Eiern und 3 Tropfen Backöl Bittermandel etwa 2 Minuten cremig
rühren.

Jetzt das Mehl mit Backpulver mischen und vorsichtig unterrühren. Die gemahlenen Haselnüsse und die geriebene Blockschokolade zugeben und alles mit dem Mixer verrühren.

Die Backform fetten und mit glutenfreien Mehl bestäuben.

Den Ofen auf 160 °C vorheizen.

Nun den glutenfreien Teig in eine geölte Kasten- oder Kranzform füllen und glattstreichen.


Anschließend den Teig in den Backofen bei 160 °C für etwa 50-60 Minuten backen.

Der Kuchen sollte oberhalb eine zarte Bräunung bekommen. Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen zum Ende Backzeit gar ist. Wenn kein Teig am Holzstäbchen klebt, ist der glutenfreie Kuchen fertig. Nach 10 Minuten den Kuchen aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Jetzt könnt ihr den Nusskranz nach Belieben mit Schokoladenglasur oder Puderzucker verzieren.

Mantler wünscht viel Spaß beim backen. Postet euren glutenfreien Nusskranz bei Facebook oder Instagram und zeigt uns eure Variationen. Dieses Rezept ist eine Idee von Ulrike Michel.

Ihr seid auf den Geschmack gekommen? Dann ladet euch hier kostenlos unser glutenfreies Backbuch als PDF herunter.

Glutenfreier Nusskranz
Rezept drucken
Noch keine Bewertung

Glutenfreier Nusskranz kernig frisch

Glutenfreier Nusskranz. Ein saftiger Kuchenklassiker wie aus Großmutters Ofen. Wir stellen dir in dem Rezept von Ulrike Michel eine geling sichere Variante vor, mit der du schnell einen glutenfreien und nussigen Kuchen backen kannst.
Die Grundlage ist ein cremiger Rührteig aus der Kranzform. Dazu gesellen sich gemahlene Haselnüsse und leckere Blockschokolade. Durch das Bittermandel Backöl bekommt der glutenfreie Rührkuchen eine raffinierte Note. Die Basis ist unser Mantler Biskuit- und Kuchen-Mix glutenfrei
Zubereitungszeit10 Minuten
Backzeit50 Minuten
Schwierigkeit: Einfach
Rezeptart: Für Anfänger, Kuchen, Schnell

Kochutensilien

  • Große Rührschüssel
  • Handmixer
  • Kranzform (alternativ Kastenform)

Zutaten

  • 250 g weiche Butter
  • 5 Eier
  • 3 Tropfen Backöl Bittermandel
  • 250 g Mantler Biskuit- & Kuchen-Mix glutenfrei
  • 3 TL Backpulver glutenfrei
  • 200 g Haselnüsse, gemahlen
  • 50 g Blockschokolade, gerieben, zum Unterrühren
  • Scholadenglasur oder Staubzucker als Topping
  • sowie Fett und glutenfreies Mehl zum einfetten der Backform

Anleitungen

Zubereitung:

  • Die weiche, zimmerwarme Butter mit den Eiern und 3 Tropfen Backöl Bittermandel etwa 2 Minuten cremig rühren.
  • Jetzt das Mehl mit Backpulver mischen und vorsichtig unterrühren.
  • Die gemahlenen Haselnüsse und die geriebene Blockschokolade zugeben und alles mit dem Mixer verrühren.
  • Die Backform fetten und mit glutenfreien Mehl bestäuben.
  • Den Ofen auf 160 °C vorheizen.
  • Nun den glutenfreien Teig in eine geölte Kasten- oder Kranzform füllen und glattstreichen.
  • Anschließend den Teig in den Backofen bei 160 °C für etwa 50-60 Minuten backen.
  • Der Kuchen sollte oberhalb eine zarte Bräunung bekommen. Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen zum Ende Backzeit gar ist. Wenn kein Teig am Holzstäbchen klebt, ist der glutenfreie Kuchen fertig. Nach 10 Minuten den Kuchen aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Jetzt könnt ihr den Nusskranz nach Belieben mit Schokoladenglasur oder Puderzucker verzieren.

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz
Wir, Mantler-Mühle GmbH (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Mantler-Mühle GmbH (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: