Glutenfreie Linzertorte

Glutenfreie Linzertorte. Der ultimative Klassiker in Kuchenküche Österreichs. Sie duftet wunderbar nach Nuss, Nelke, Zimt und feiner Ribiselmarmelade. 

Unser glutenfreies Rezept ist besonders saftig einfach zu backen. Wir erklären Schritt für Schritt, wie die glutenfreie Linzertorte gebacken wird. Je länger die Torte ruht, desto schmackhafter wird sie. Daher könnt ihr die Linzertorte wunderbar einen Tag im Voraus backen. Etwas gekühlt hält die Torte etwa 4 Tage frisch. Die Grundlage bildet unser Mantler glutenfreies Mehl.

Glutenfreie Linzertorte aromatisch und fruchtig

Die Grundlage für die glutenfreie Linzertorte ist der traditionelle Nussmürbeteig. Nelken und Zimt runden das Aroma ab. Durch Zitronenabrieb erhält der Kuchen nicht nur eine fruchtige Note, er wird auch wunderbar saftig. Die Basis ist diesmal Mantler glutenfreies Mehl.

Zutaten:

  • 150 g Mantler glutenfreies Mehl
  • 150 g Buchweizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 250 g geriebene Nüsse
  • 150 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 MSP Nelkenpulver
  • etwas geriebene Zitronenschale
  • 120 g Margarine
  • 2 Eier
  • 400 g Ribiselmarmelade

Dekor:

  • Mandeln, gehobelt

Arbeitsszeit: 20 Minuten

Zubereitung:

Das glutenfreie Mehl mit Buchweizenmehl, Backpulver, geriebenen Nüssen, Zucker, Vanillezucker, Nelkenpulver, Zimt und Zitronenschale vermischen.

Von den beiden Eiern ein Ei trennen und davon das Eigelb zur Seite Stellen.

Jetzt die Margarine, das ganze Ei und und das Eiweiß kurz zu einem homogenen Teig verkneten. Das ist auch mit den Händen möglich.

Den glutenfreien Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für eine halbe Stunde kaltstellen.

Kühlzeit: Mindestens 30 Minuten

Eine, mit Backpapier ausgelegte, Tortenform Ø 26 cm mit 2/3 des Teiges auskleiden und einen kleinen Rand machen. Die Marmelade auf die Torte streichen.

Nun den Teigrest ausrollen, in schmale Streifen schneiden und gitterförmig auf die Konfitüre legen und an den Rändern festdrücken.

Die glutenfreie Linzertorte mit dem zurückgelegten Eigelb bestreichen und mit Heißluft backen.

Backzeit: ca. 35 – 40 Minuten im vorgeheizten Rohr
Backtemperatur: 175 °C

Die Linzertorte sollte goldbraun sein. Nach der Backzeit mit einer Stäbchenprobe prüfen, ob der Teig gar ist. Bleibt nichts am Holzstab kleben, ist der glutenfreie Kuchen fertig. Die gehobelten Mandeln aufstreuen.

Tipp: Am besten schmeckt die Linzertorte, wenn sie einen Tag geruht hat. So können die Aromen schön durchziehen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben.

© Frau Eva Terler – Diätologin

Mantler wünscht viel Spaß beim backen. Postet eure Linzer Torte bei Facebook oder Instagram und zeigt uns eure Variationen.

Ihr seid auf den Geschmack gekommen? Dann ladet euch hier kostenlos unser glutenfreies Backbuch als PDF herunter.

Glutenfreie Linzertorte
Rezept drucken
Noch keine Bewertung

Glutenfreie Linzertorte

Glutenfreie Linzertorte. Der ultimative Klassiker in Kuchenküche Österreichs. Sie duftet wunderbar nach Nuss, Nelke, Zimt und feiner Ribiselmarmelade. 
Unser glutenfreies Rezept ist besonders saftig einfach zu backen. Wir erklären Schritt für Schritt, wie die glutenfreie Linzertorte gebacken wird. Je länger die Torte ruht, desto schmackhafter wird sie. Daher könnt ihr die Linzertorte wunderbar einen Tag im Voraus backen. Etwas gekühlt hält die Torte etwa 4 Tage frisch. Die Grundlage bildet unser Mantler glutenfreies Mehl.
Zubereitungszeit20 Min.
Kühlzeit1 Std.
Schwierigkeit: Etwas anspruchsvoll
Rezeptart: Etwas schwierig, Kuchen, Süß

Equipment

  • Rührschüssel
  • optional Handmixer
  • Frischhaltefolie
  • Nudelholz
  • Küchenmesser
  • Tortenform (24 cm Durchmesser)

Zutaten

Biskuit

  • 150 g 150 g Mantler glutenfreies Mehl
  • 150 g Buchweizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 250 g geriebene Nüsse
  • 150 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 MSP Nelkenpulver
  • etwas geriebene Zitronenschale
  • 120 g Margarine
  • 2 Eier
  • 400 g Ribiselmarmelade

Dekor

  • Mandeln, gehobelt

Anleitungen

  • Das glutenfreie Mehl mit Buchweizenmehl, Backpulver, geriebenen Nüssen, Zucker, Vanillezucker, Nelkenpulver, Zimt und Zitronenschale vermischen.
  • Von den beiden Eiern ein Ei trennen und davon das Eigelb zur Seite Stellen.
  • Jetzt die Margarine, das ganze Ei und und das Eiweiß kurz zu einem homogenen Teig verkneten. Das ist auch mit den Händen möglich.
  • Den glutenfreien Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für eine halbe Stunde kaltstellen.
  • Kühlzeit: Mindestens 30 Minuten
  • Eine, mit Backpapier ausgelegte, Tortenform Ø 26 cm mit 2/3 des Teiges auskleiden und einen kleinen Rand machen. Die Marmelade auf die Torte streichen.
  • Nun den Teigrest ausrollen, in schmale Streifen schneiden und gitterförmig auf die Konfitüre legen und an den Rändern festdrücken.
  • Die glutenfreie Linzertorte mit dem zurückgelegten Eigelb bestreichen und mit Heißluft backen.
  • Backzeit: ca. 35 – 40 Minuten im vorgeheizten Rohr
    Backtemperatur: 175 °C
  • Die Linzertorte sollte goldbraun sein. Nach der Backzeit mit einer Stäbchenprobe prüfen, ob der Teig gar ist. Bleibt nichts am Holzstab kleben, ist der glutenfreie Kuchen fertig. Die gehobelten Mandeln aufstreuen.
  • Tipp: Am besten schmeckt die Linzertorte, wenn sie einen Tag geruht hat. So können die Aromen schön durchziehen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben.

Schreibe einen Kommentar

Mantler-Mühle GmbH
A-3573 Rosenburg 12

Tel. +43 2982 2901 0
Fax +43 2982 2901 30
info@mantler-glutenfrei.at
www.mantler-glutenfrei.com

Produkte

Zahlung und Versand

  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Sofortüberweisung

Wir versenden mit der österreichischen Post und mit DPD – Ohne Versandkosten in Österreich ab 80,00 Euro Bestellwert; in Deutschland ab 100,00 Euro Bestellwert

Der glutenfreie Newsletter

Sie können sich jederzeit unkompliziert vom Newsletter wieder abmelden. Mit dem Klicken auf „Anmelden“ nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.