Skip to main content
Tagliatelle mit Mantler Mehl glutenfrei genießen

Glutenfreie Tagliatelle mit Walnüssen

Glutenfreie Tagliatelle mit Walnüssen. Ein tolles Rezept von Monika Zizek.
Herzhafte Pasta ist überall bekannt. Doch dieses raffinierte Rezept mit Mantler Brot-Mix glutenfrei kommt als Süßspeise daher. Etwas ganz Besonderes.

Das Rezept für die glutenfreie Tagliatelle ist sehr simpel und doch mal anders.
Dieses süßen Nudeln werden Jung und Alt gleichermaßen überzeugen. Dazu ist das glutenfreie Rezept absolut variabel. Du kannst die Pasta als Tagliatelle, Lasagne oder Tortellini formen und wahlweise mit Walnüssen oder Mohn verfeinern. Als Grundlage dient unser Mantler Brot-Mix glutenfrei.

Glutenfreie Tagliatelle mit Walnüssen – Süße Eierspeise einfach selbst gemacht

Die süßen und originellen Nudeln ist leicht umzusetzen. Du brauchst lediglich Mantler Brot-Mix glutenfrei Eier, Crème fraîche, Vanillezucker, Zimt, Walnüsse oder Mohn. Viel Spaß bei der Umsetzung mit dem schönen Rezept von Monika Zizek, die ihr auch auf Instagram findet.

Zutaten:

  • 300 Gramm Mantler Brot-Mix glutenfrei
  • 5 mittelgroße Eier
  • 2 dl Crème fraîche
  • Vanillezucker (nach Belieben)
  • Geriebenen Mohn oder Walnüsse
  • Zimt (nach Belieben)

Zubereitung

Alle Zutaten sollten bei der Verarbeitung Raumtemperatur haben. Das Rezept reicht für 2-3 Personen.

Auf einem Nudelbrett ca. 300 g Mehl auf ein Häufchen sieben und ein Grübchen formen.

In diese Mulde 5 Eier hineinschlagen und fest abkneten.

Aus dieser Masse 3- 4 kleine Laibchen machen, mit einem Nudelwalker dünn auswalken und übertrocknen lassen. Den Teig nach Belieben formen – entweder zu Tortellini, Tagliatelle oder Lasagne.

In der Zeit einen großen Topf mit Wasser zum kochen bringen und die Nudeln 10 Minuten kochen lassen.

Als Gartest kannst du mit der Gabel in eine Nudel stechen. Löst sich die Nudel von der Gabel, ist die Pasta gar.

Das Kochwasser vorsichtig abschütten.

Kochzeit: 10 Minuten

Solltest du dich für Lasagneblätter entscheiden, müssen diese nicht vorher gekocht werden. Du kannst sie in einer Lasagneform mit der Füllung / Soße schichten und im Backrohr bei 180 Grad Ober/- Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.

Backzeit: 30 Minuten

Zubereitung Soße:

Die Crème fraîche aufwärmen und mit den Vanillezucker, wenn gewünscht, unterrühren.

Geriebenen Mohn oder Walnüsse hinzugeben und nach Belieben auch Zimt unterrühren.

Die vorgekochte Pasta kurz in der Soße mitschwenken.

Jetzt kannst du die glutenfreien Nudeln nach Belieben anrichten.

Tipp: Die Pasta passt auch perfekt zu Tomaten-, Karotten- und Bärlauch-Saucen oder als Beilage zu Geflügel. Dann einfach nur die Nudeln in Salzwasser kochen.

Mantler wünscht viel Spaß beim kochen. Postet eure Kreationen bei Facebook oder Instagram und zeigt uns eure Variationen.

Ihr seid auf den Geschmack gekommen? Dann ladet euch hier kostenlos unser glutenfreies Backbuch als PDF herunter.

Tagliatelle mit Mantler Mehl glutenfrei genießen
Rezept drucken
Noch keine Bewertung

Glutenfreie Tagliatelle mit Walnüssen

Glutenfreie Tagliatelle mit Walnüssen. Ein tolles Rezept von Monika Zizek. Herzhafte Pasta ist überall bekannt. Doch dieses raffinierte Rezept mit Mantler Brot-Mix glutenfrei kommt als Süßspeise daher. Etwas ganz Besonderes.
Das Rezept für die glutenfreie Tagliatelle ist sehr simpel und doch mal anders. Dieses süßen Nudeln werden Jung und Alt gleichermaßen überzeugen. Dazu ist das glutenfreie Rezept absolut variabel. Du kannst die Pasta als Tagliatelle, Lasagne oder Tortellini formen und wahlweise mit Walnüssen oder Mohn verfeinern. Als Grundlage dient unser Mantler Brot-Mix glutenfrei
Die süßen und originellen Nudeln ist leicht umzusetzen. Du brauchst lediglich Mantler Brot-Mix glutenfrei Eier, Crème fraîche, Vanillezucker, Zimt, Walnüsse oder Mohn. Viel Spaß bei der Umsetzung mit dem schönen Rezept von Monika Zizek, die ihr auch auf Instagram findet.
Zubereitungszeit15 Minuten
Kochzeit5 Minuten
Schwierigkeit: Einfach
Rezeptart: Einfach, Für Anfänger, Klassiker

Kochutensilien

  • 1 große Rührschüssel
  • Handmixer
  • 1 großer Kochtopf
  • Küchensieb

Zutaten

  • 300 g Mantler Brot-Mix glutenfrei
  • 5 Eier
  • 2 dl Crème fraîche
  • Vanillezucker (nach Belieben)
  • Geriebenen Mohn oder Walnüsse
  • Zimt (nach Belieben)
  • Großer Topf mit Wasser

Anleitungen

Alle Zutaten sollten bei der Verarbeitung Raumtemperatur haben

  • Auf einem Nudelbrett ca. 300 g Mehl auf ein Häufchen sieben und ein Grübchen formen.
  • In diese Mulde 5 Eier hineinschlagen und fest abkneten.
  • Aus dieser Masse 3- 4 kleine Laibchen machen, mit einem Nudelwalker dünn auswalken und übertrocknen lassen. Den Teig nach Belieben formen – entweder zu Tortellini, Tagliatelle oder Lasagne.
  • In der Zeit einen großen Topf mit Wasser zum kochen bringen.
  • In der Zeit einen großen Topf mit Wasser zum kochen bringen und die Nudeln 10 Minuten kochen lassen.
  • Als Gartest kannst du mit der Gabel in eine Nudel stechen. Löst sich die Nudel von der Gabel, ist die Pasta gar.
  • Das Kochwasser vorsichtig abschütten.
  • Kochzeit 10 Minuten.
  • Solltest du dich für Lasagneblätter entscheiden, müssen diese nicht vorher gekocht werden. Du kannst sie in einer Lasagneform mit der Füllung / Soße schichten und im Backrohr bei 180 Grad Ober/- Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.
  • Backzeit: 30 Minuten
  • Zubereitung Soße:
  • Die Crème fraîche aufwärmen und mit den Vanillezucker, wenn gewünscht, unterrühren.
  • Geriebenen Mohn oder Walnüsse hinzugeben und nach Belieben auch Zimt unterrühren.
  • Die vorgekochte Pasta kurz in der Soße mitschwenken.
  • Jetzt kannst du die glutenfreien Nudeln nach Belieben anrichten.
Tagliatelle mit Mantler Mehl glutenfrei genießen

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz
Wir, Mantler-Mühle GmbH (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Mantler-Mühle GmbH (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: