Maisbrot glutenfrei

Glutenfreies Maisbrot

Glutenfreies Maisbrot. Ein fluffiges Brot für alle Anlässe. Ein einfaches und glutenfreies Rezept mit milder Note, dass sich wunderbar variieren lässt. Ein Teig ergibt zwei Brote. Durch den Mais bekommen die glutenfreien Laibe einen leicht süßen Geschmack. Wenn ihr euch noch eine größere Vielfalt wünscht, könnt ihr den glutenfreien Broten auch Brotgewürze, Nüsse, Karotten oder eine Gemüsemischung untermischen!

Die Basis ist Mantler Brot- und Gebäck-Mix. Unser Maisbrot kommt mit knuspriger Kruste daher und ist von Innen locker fluffig.
Tipp: Das Rezept ist simpel, es sollte aber die Zeit für das Quellstück sowie Ruhezeit der Brotteige mit eingeplant werden.

Frisches glutenfreies helles Brot

Unser Mantler Brot- und Gebäck-Mix. bildet die Grundlage für dieses feine und glutenfreie Brot. Frisch aus dem Ofen schmeckt es es wunderbar und besser wie vom Bäcker. Wer mag, kann das Maisbrot noch nach Wunsch mit Saaten, Nüssen oder Körnern individuell ergänzen.

Zutaten:

Rezeptur für ca. 2 Brote à 600 g

  • 500 g Mantler Brot-& Gebäckmix hell glutenfrei
  • 440 g Wasser
  • 20 g Speiseöl
  • 20 g Hefe oder 10 g Trockenhefe

Quellstück zum Untermischen:

  • 100 g Maisgrieß
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 5 g Salz
  • 150 g Wasser

Dekor:

  • Maisgrieß

Quellstück vorbereiten:

Maisgrieß, Sonnenblumenkerne und Salz in Wasser mindestens 3 Stunden einweichen.

Die Zutaten des Teiges und das Quellstück ca. 3 Minuten in der Rührmaschine zu einem Teig kneten und kurz ruhen lassen.

Zubereitungszeit:
Vor dem Backen: Etwa 10 Minuten
Teigruhe 1: Etwa 10 Minuten
Teigruhe 2: Etwa 40 Minuten
Backzeit: ca. 55 Minuten im vorgeheizten Rohr für Brote mit ca. 600 g

Vorbereitung

Alle Zutaten sollten bei der Verarbeitung Raumtemperatur haben.

Von den 440 ml Wasser 40 ml abwiegen und darin die Hefe auflösen.
(Wenn ihr Trockenhefe verwendet, kann diese später ganz normal unter das glutenfreie Mehl und eventueller Brotgewürze gerührt werden)

Zubereitung

Mantler glutenfreies Mehl in eine große Schüssel geben und mit dem Salz vermischen.

Nun die Trockenhefe oder die vorbereite Hefemasse dazu fügen.

440 ml (bzw. das restliche 400 ml Wasser bei  vorbereiteter Hefemasse) zur Mehl-Hefemasse unterrühren und die 20 ml Speiseöl einfließen lassen.

Im Anschluss alles zusammen für 3 Minuten auf höchster Stufe mit dem Handmixer (Knethaken) zu einem homogenen Teig verrühren.

Den fertigen Teig aus der Schüssel nehmen  auf einer mit glutenfreien Mehl bestäubten Arbeitsfläche ablegen und mit einem sauberen, feuchten Geschirrtuch abdeckdecken.

Teigruhe 1: Etwa 10 Minuten

Nun den Teig halbieren und zu 2 Brotwecken mit je etwa 600 g formen.

Die 2 Brote wieder auf einer mit glutenfreien Mehl bestäubten Arbeitsfläche ablegen, in geölte Backformen füllen und nach Bedarf mit Maisgrieß bestreuen. Die Brote wieder erneut mit dem feuchten Geschirrtuch abdecken.

Teigruhe 2: Etwa 40 Minuten

Nach der Teigruhe werden die Brote im Backrohr gebacken. Den Ofen auf 230 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen und dann auf 200 Grad runterstellen.

Backzeit: Etwa 50 Minuten im vorgeheizten Rohr
Backtemperatur: 230 °C fallend auf 200 °C

Mit einem Holzstäbchen testen, ob die Brote gar sind. Bleibt kein Teig am Holzstäbchen kleben, sind die Brote fertig.

Die fertigen Brote mit einer leckeren Brotzeit oder Käse genießen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Backen und freuen uns, wenn ihr eure Ergebnisse auf Facebook oder Instagram mit uns teilt.

Ihr seid auf den Geschmack gekommen? Dann ladet euch hier kostenlos unser glutenfreies Backbuch als PDF herunter.

Rezept drucken
Noch keine Bewertung

Glutenfreies Maisbrot

Glutenfreies Maisbrot. Ein fluffiges Brot für alle Anlässe. Ein einfaches und glutenfreies Rezept mit milder Note, dass sich wunderbar variieren lässt. Ein Teig ergibt zwei Brote. Durch den Mais bekommen die glutenfreien Laibe einen leicht süßen Geschmack. Wenn ihr euch noch eine größere Vielfalt wünscht, könnt ihr den glutenfreien Broten auch Brotgewürze, Nüsse, Karotten oder eine Gemüsemischung untermischen!
Die Basis ist Mantler Brot- und Gebäck-Mix. Unser Maisbrot kommt mit knuspriger Kruste daher und ist von Innen locker fluffig.
Tipp: Das Rezept ist simpel, es sollte aber die Zeit für das Quellstück sowie Ruhezeit der Brotteige mit eingeplant werden.
Unser Mantler Brot- und Gebäck-Mix. bildet die Grundlage für dieses feine und glutenfreie Brot. Frisch aus dem Ofen schmeckt es es wunderbar und besser wie vom Bäcker. Wer mag, kann das Maisbrot noch nach Wunsch mit Saaten, Nüssen oder Körnern individuell ergänzen.
Zubereitungszeit1 Std.
Backzeit50 Min.
Schwierigkeit: Einfach
Rezeptart: Brot

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handmixer mit Knethaken
  • feuchtes Geschirrtuch
  • 2 Kastenformen

Zutaten

  • 500 g Mantler Brot-& Gebäckmix hell glutenfrei
  • 440 g Wasser
  • 20 g Speiseöl
  • 20 g Hefe oder 10 g Trockenhefe

Quellstück zum Untermischen:

  • 100 g Maisgrieß
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 5 g Salz
  • 150 g Wasser

Dekor

  • Maisgrieß

Anleitungen

Quellstück vorbereiten:

  • Maisgrieß, Sonnenblumenkerne und Salz in Wasser mindestens 3 Stunden einweichen.
  • Die Zutaten des Teiges und das Quellstück ca. 3 Minuten in der Rührmaschine zu einem Teig kneten und kurz ruhen lassen.

Vorbereitung

  • Alle Zutaten sollten bei der Verarbeitung Raumtemperatur haben.
  • Von den 440 ml Wasser 40 ml abwiegen und darin die Hefe auflösen. (Wenn ihr Trockenhefe verwendet, kann diese später ganz normal unter den Gebäckmix gerührt werden)

Zubereitung:

  • Mantler Brot- und Gebäck-Mix hell in eine große Schüssel geben.
  • Nun die Trockenhefe oder die vorbereite Hefemassedazu dazu fügen.
  • 440 ml (bzw. das restliche 400 ml Wasser bei vorbereiteter Hefemasse) zur Mehl-Hefemasse unterrühren und die 20 ml Speiseöl einfließen lassen.
  • Im Anschluss alles zusammen für 3 Minuten auf höchster Stufe mit dem Handmixer(Knethaken) zu einem homogenen Teig verrühren.
  • Den fertigen Teig aus der Schüssel nehmen auf einer mit glutenfreien Mehl bestäubten Arbeitsfläche ablegen und mit einem sauberen, feuchten Geschirrtuch abdeckdecken.
  • Teigruhe: Etwa 10 Minuten
  • Nun den Teig halbieren und zu gespitzten Brotwecken formen und mit einem in Speiseöl getauchten Spachtel oder einem Messer in der Mitte einen Längsschnittdrücken.
  • Die 2 Brote wieder auf einer mit glutenfreien Mehl bestäubten Arbeitsfläche ablegen, in geölte Backformen füllen und mit Maisgrieß bestreuen. Die Brote wieder erneut mit dem feuchten Geschirrtuch abdecken.
  • Teigruhe 2: Etwa 40 Minuten
  • Den Ofen auf 230 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen und dann auf 200 Grad runterstellen.
  • Nach der Teigruhe werden die Brote auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gelegt und im Backrohr gebacken.
  • Backzeit: Etwa 50-60 Minuten im vorgeheizten Rohr
    Backtemperatur: 230 °C fallend auf 200 °C
  • Mit einem Holzstäbchen testen, ob die Brote gar sind. Bleibt kein Teig am Holzstäbchen kleben, sind die Brote fertig.
  • Die fertigen Brote mit einer leckeren Brotzeit oder Käse genießen.
Glutenfreies Maisbrot

Schreibe einen Kommentar

Mantler-Mühle GmbH
A-3573 Rosenburg 12

Tel. +43 2982 2901 0
Fax +43 2982 2901 30
info@mantler-glutenfrei.at
www.mantler-glutenfrei.com

Produkte

Zahlung und Versand

  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Sofortüberweisung

Wir versenden mit der österreichischen Post und mit DPD – Ohne Versandkosten in Österreich ab 80,00 Euro Bestellwert; in Deutschland ab 100,00 Euro Bestellwert

Der glutenfreie Newsletter

Sie können sich jederzeit unkompliziert vom Newsletter wieder abmelden. Mit dem Klicken auf „Anmelden“ nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.