Glutenfreie Gnocchis aus leckeren Kartoffeln

Glutenfreie Gnocchis mit frischen Kartoffeln oder Kartoffelpüre sind eine wunderbare Beilage oder ein tolles Hauptgericht. Denn die zarten Nockerln sind echte Variationskünstler. So können sie zum Beispiel mit leckerem Gemüse und köstlicher Soße individuell verfeinert werden.

Unser glutenfreies Grundrezept für die köstlichen Gnocchis ist einfach in der Herstellung. Wir stellen zwei Varianten vor. Einmal mit frischen Kartoffeln und einmal mit glutenfreien Kartoffelpüree, jeweils in Kombination mit unserem Mantler glutenfreies Mehl.

Glutenfreie Gnocchis als Basisrezept für tolle Gerichte aus der mediterranen Küche

Das Grundrezept für glutenfreie Gnocchis ist im Handumdrehen umgesetzt und ermöglicht immer wieder neue Variationen dieses köstlichen Klassikers aus Kartoffeln. Die Gnocchis können aus frischen Kartoffeln oder glutenfreien Kartoffelpüree hergestellt werden. Die Basis ist unser Mantler glutenfreies Mehl hell.

Zutaten:

Variante 1: Glutenfreie Gnocchis mit frischen Kartoffeln:

  • 180 g Mantler glutenfreies Mehl hell
  • 400 g mehlig gekochte Kartoffeln
  • 100 g frische Eier (2 Stück)
  • 10 g Salz zum würzen
  • 1 Prise Pfeffer gemahlen
  • 1 Prise Muskatnuss gemahlen
  • 1 gute Prise Salz für das Salzwasser

Variante 2: Glutenfreie Gnocchis mit glutenfreien Kartoffelpüree

  • 100 g Mantler glutenfreies Mehl hell
  • 140 g glutenfreie Kartoffelflocken (Kartoffelpüreepulver)
  • 100 g frische Eier (2 Stück)
  • 260 g Wasser
  • 10 g Salz
  • 1 Prise Pfeffer gemahlen
  • 1 Prise Muskatnuss gemahlen
  • 1 gute Prise Salz für das Salzwasser

Arbeitsszeit: 1 Stunde
Kochzeit: 7 Minuten

Vorbereitung:

Variante 1: Die frischen Kartoffeln nicht schälen sondern lediglich kurz abwaschen und in einem Topf mit reichlich Salzwasser, für ca. 20-25 Minuten, kochen. Sie dürfen noch leicht fest sein. Die Kartoffeln danach im kalten Wasser abschrecken und direkt pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken.

Variante 2: 260 ml Wasser aufkochen, in einen Topf geben und die glutenfreien Kartoffelflocken einrühren. Kurz quellen lassen.

Zubereitung:

Die Kartoffelmasse direkt mit dem glutenfreien Mehl, Eiern, Salz, Pfeffer und Muskatnuss vermengen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Bei Bedarf etwas glutenfreies Mehl hinzugeben. Den Teig etwas ruhen lassen.

Den fertigen Teig auf einer mit glutenfreien bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und diesen zu ca. 1,5 cm dicke Stränge formen. Hieraus jeweils 1,5 cm lange Teigstücke abschneiden. Mit einer Gabel vorsichtig Rillen in den Teig drücken.

Die glutenfreien Gnocchis mit etwas glutenfreien Mehl bestauben und auf ein Backpapier legen und mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken.

Einen großen Topf mit Salzwasser erhitzen.

Kochzeit: Etwa 7 Minuten

Nun die glutenfreien Gnocchis mithilfe einer Schaumkelle in das siedende Wasser geben. Das Wasser darf nicht sprudelnd kochen. Die Gnocchis sind gar, wenn sie an der Oberfläche aufsteigen.

Die Gnocchis mit der Schöpfkelle aus dem Wasser holen, abtropfen lassen und servieren.

Alternativ können die Gnocchis in Butter angebraten oder zu einem leckeren Auflauf zubereitet werden.

Tipp: Gnocchis lassen sich auch wunderbar auf Vorrat einfrieren. Dazu die rohen Nocken auf einem Teller in den Gefrierschrank kurz anfrieren lassen, so kleben sie nicht zusammen. Die Gnocchis danach in einen Gefrierbeutel oder Vorratsdose umpacken und einfrieren.

Mantler wünscht viel Spaß beim kochen. Postet eure glutenfreien Gnocchis bei Facebook oder Instagram und zeigt uns eure Variationen.

Ihr seid auf den Geschmack gekommen? Dann ladet euch hier kostenlos unser glutenfreies Backbuch als PDF herunter.

Glutenfreie Gnocchis
Rezept drucken
Noch keine Bewertung

Glutenfreie Gnocchis mit frischen Kartoffeln oder glutenfreien Kartoffelpüree

Diese glutenfreien Gnocchis mit frischen Kartoffeln oder Kartoffelpüre sind eine wunderbare Beilage oder ein tolles Hauptgericht. Denn die zarten Knockerln sind echte Variationskünstler. So können die kleinen Klöße zum Beispiel mit leckerem Gemüse individuell verfeinert werden.
Unser glutenfreies Grundrezept für die köstlichen Gnocchis ist einfach in der Herstellung. Wir stellen zwei Varianten vor. Einmal mit frischen Kartoffeln und einmal mit glutenfreien Kartoffelpüree, jeweils in Kombination mit unserem Mantler glutenfreies Mehl.
Zubereitungszeit1 Std.
Kochzeit7 Min.
Schwierigkeit: Mittel
Rezeptart: Herzhaft

Equipment

  • Kartoffelpresse / Kartoffelstampfer
  • feuchtes Geschirrtuch
  • Gabel
  • Schöpfkelle / Schaumkelle
  • Großer Kochtopf

Zutaten

Variante 1: Glutenfreie Gnocchis mit frischen Kartoffeln

  • 180 g Mantler glutenfreies Mehl hell
  • 400 g mehlig gekochte Kartoffeln
  • 100 g frische Eier (2 Stück)
  • 10 g Salz
  • 1 Prise Pfeffer (gemahlen)
  • 1 Prise Muskatnuss (gemahlen)
  • 1 gute Prise Salz für das Salzwasser

Variante 2: Glutenfreie Gnocchis mit glutenfreien Kartoffelpüree

  • 100 g Mantler glutenfreies Mehl hell
  • 140 g glutenfreie Kartoffelflocken (Kartoffelpüreepulver)
  • 260 g Wasser
  • 100 g frische Eier (2 Stück)
  • 10 g Salz
  • 1 Prise Pfeffer (gemahlen)
  • 1 Prise Muskatnuss (gemahlen)
  • 1 gute Prise Salz für das Salzwasser

Anleitungen

Vorbereitung:

  • Variante 1: Die frischen Kartoffeln in einem Topf mit reichlich Salzwasser, für ca. 20-25 Minuten, kochen. Die warmen Kartoffeln pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
  • Variante 2: Das Wasser aufkochen, in einen Topf geben und die Kartoffelflocken einrühren. Kurz quellen lassen.

Zubereitung:

  • Die Kartoffelmasse direkt mit dem glutenfreien Mehl, Eiern, Salz, Pfeffer und Muskatnuss vermengen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Bei Bedarf etwas glutenfreies Mehl hinzugeben. Den Teig etwas ruhen lassen.
  • Den fertigen Teig auf einer mit glutenfreien bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und diesen zu ca. 1,5 cm dicke Stränge formen. Hieraus jeweils 1,5 cm lange Teigstücke abschneiden. Mit einer Gabel vorsichtig Rillen in den Teig drücken.
  • Die glutenfreien Gnocchis mit etwas glutenfreien Mehl bestauben und auf ein Backpapier legen und mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken.
  • Einen großen Topf mit Salzwasser erhitzen.
  • Kochzeit: Etwa 7 Minuten
  • Nun die glutenfreien Gnocchis mithilfe einer Schaumkelle in das siedende Wasser geben. Das Wasser darf nicht sprudelnd kochen. Die Gnocchis sind gar, wenn sie an der Oberfläche aufsteigen.
  • Die Gnocchis mit der Schöpfkelle aus dem Wasser holen und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Mantler-Mühle GmbH
A-3573 Rosenburg 12

Tel. +43 2982 2901 0
Fax +43 2982 2901 30
info@mantler-glutenfrei.at
www.mantler-glutenfrei.com

Produkte

Zahlung und Versand

  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Sofortüberweisung

Wir versenden mit der österreichischen Post und mit DPD – Ohne Versandkosten in Österreich ab 60,00 Euro Bestellwert; in Deutschland ab 60,00 Euro Bestellwert

Der glutenfreie Newsletter

Sie können sich jederzeit unkompliziert vom Newsletter wieder abmelden. Mit dem Klicken auf „Anmelden“ nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.