Glutenfreie Käslis herzhaft und knusprig

Glutenfreie Käslis sind die perfekte Kombination aus leckerem Käse und buttrigen, knusprigen Keksen. Ein wunderbar glutenfreier Snack für zwischendurch oder als Hingucker im Fingerfood Buffet. Ein Muss für Käseliebhaber.

Das glutenfreie Grundrezept kann beliebig und je nach Geschmack variiert werden. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. So kommen die Käslis mal mit würziger Paprika oder herzhaften Kümmel daher. Für eine mediterrane Note eignet sich Rosmarin. Ganz gleich für welche Variante du dich entscheidest, mit unserem Mantler glutenfreies Mehl wird dir das Rezept in jedem Fall gelingen.

Glutenfreie Käslis – Mürbe und buttrige Kekse neu interpretiert

Das Basisrezept für glutenfreie Käslis ist einfach. Die Mürbeteigkekse sind schnell hergestellt. Lediglich die Kühlzeit von mindestens 2 Stunden muss berücksichtigt werden. Die herzhaften Butterkekse zum Ausstechen werden durch die Zugabe von verschiedenen Zutaten abwechslungsreich. Wer Käse mag, wird unsere glutenfreien Käslis lieben. Die Basis ist unser Mantler glutenfreies Mehl Brot- und Gebäck Mix.

Zutaten:

Grundrezept glutenfreie Käslis / Käsekekse:

  • 300 g Mantler glutenfreies Mehl Brot- und Gebäck Mix
  • 200 g kalte Butter
  • 200 g Parmesan (gerieben)
  • 100 g frische Eier (2 Stück)
  • 10 g Knoblauch (gepresst)
  • 1 Prise Pfeffer gemahlen
  • 1 Eigelb Eigelb zum bepinseln der Käslis

Optionale Varianten, die jeweils zugemischt werden können (Nur eine Zutat)

  • 50 g Paprikapulver
  • 100 g Sesam
  • 100 g Mohn
  • 7 g Oregano (getrocknet)
  • 5 g Rosmarin (getrocknet)

Deko / Topping für die glutenfreien Käslis

  • Grobe Salzkörner
  • Kümmel (getrocknet)
  • Sesam
  • Geriebener Käse

Arbeitsszeit: 30 Minuten
Ruhezeit: 2 Stunden

Backzeit: 12 Minuten bei 180 Grad / Ober- Unterhitze im vorgeheitzten Rohr

Vorbereitung:

Alle Zutaten abwiegen. Die Knoblauchzehe pressen.

Zubereitung:

Das glutenfreie Mehl in die Rührschüssel geben. Mit dem Parmesan und einer optionalen Zutat verrühren.
Tipp: Rührt man Paprikapulver in den Teig, bekommen die Käslis eine tolle rote Farbe und geschmacklich eine Extraportion Pfiff.

Nun die kalte Butter in kleine Würfel schneiden und unter die Mehlmasse rühren.

Mit bemehlten Händen alles kräftig durchkneten. Sobald die Zutaten gut vermischt sind, die beiden Eier und den Knoblauch dazu geben und zu einem glatten Teig kneten.

Den glutenfreien Teig zu einer großen Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln oder in eine Vorratsdose legen und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Ruhezeit: Mindestens 2 Stunden

Den gekühlten Teig auf einer glutenfreien bemehlten Arbeitsfläche etwa 4 mm dick ausrollen.

Jetzt den ausgerollten Teig nach Belieben mit den den Formen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Solltest du keine Ausstechförmchen haben, geht auch ein rundes Trinkglas.

Das Eigelb in einer kleinen Schale mit einer Gabel verrühren und mit einem Pinsel vorsichtig auf die Kekse streichen.

Die Kekse nach Wunsch mit dem Topping dekorieren.

Den Ofen auf 180 Grad Ober/ Unterhitze vorheizen.

Backzeit: 12 Minuten

Die Käslis im den vorgeheizten Ofen backen, bis sie goldbraun sind.

Nach der Backzeit die glutenfreien Käslis direkt vom Backblech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Zu Beginn sind die Kekse noch weich. Wenn sie abgekühlt sind, werden die Käslis knusprig.

Bei den Käslis passt ein guter Wein wunderbar dazu.

Mantler wünscht viel Spaß beim backen. Postet eure Käslis bei Facebook oder Instagram und zeigt uns eure Variationen.

Ihr seid auf den Geschmack gekommen? Dann ladet euch hier kostenlos unser glutenfreies Backbuch als PDF herunter.

Rezept drucken
Noch keine Bewertung

Glutenfreie Käslis wunderbar würzig und mürbe

Diese glutenfreien Käslis sind die perfekte Kombination aus leckerem Käse und buttrigen, knusprigen Keksen. Ein wunderbarer glutenfreier Snack für zwischendurch oder als Hingucker im Fingerfood Buffet.
Das glutenfreie Grundrezept kann beliebig und je nach Geschmack variiert werden. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. So kommen die Käslis mal mit würziger Paprika oder herzhaften Kümmel daher. Für eine mediterrane Note eignet sich Rosmarin. Ganz gleich für welche Variante du dich entscheidest, mit unserem Mantler glutenfreies Mehl wird dir das Rezept in jedem Fall gelingen.
Zubereitungszeit30 Min.
Ruhezeit2 Stdn.
Schwierigkeit: Mittel
Rezeptart: Herzhaft

Equipment

  • Rührschüssel
  • Knoblauchpresse
  • Käsereibe
  • Frischhaltefolie oder Vorratsdose
  • Nudelholz
  • Ausstechförmchen, Alternativ ein rundes Wasserglas
  • Backblech mit Backpapier
  • Backpinsel
  • Kuchengitter zum auskühlen der Käslis

Zutaten

Grundrezept glutenfreie Käslis / Käsekekse

  • 300 g Mantler glutenfreies Mehl Brot- und Gebäck Mix
  • 200 g Kalte Butter
  • 200 g Parmesan (gerieben)
  • 100 g Frische Eier (2 Stück)
  • 10 g Knoblauch (gepresst)
  • 1 Eigelb zum bepinseln der Kekse

Optionale Varianten, die jeweils zugemischt werden können (Nur eine Zutat)

  • 50 g Paprikapulver
  • 100 g Sesam
  • 100 g Mohn
  • 7 g Oregano (getrocknet)
  • 5 g Rosmarin (getrocknet)

Deko / Topping für die glutenfreien Käslis

  • Grobe Salzkörner
  • Kümmel (getrocknet)
  • Sesam
  • Geriebener Käse

Anleitungen

Zubereitung:

  • Das glutenfreie Mehl in die Rührschüssel geben. Mit dem Parmesan und einer optionalen Zutat verrühren.
  • Nun die kalte Butter in kleine Würfel schneiden und unter die Mehlmasse rühren.
  • Mit bemehlten Händen durchkneten. Wenn alles vermischt ist, die beiden Eier und den Knoblauch dazu geben und zu einem glatten Teig kneten.
  • Den glutenfreien Teig zu einer großen Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln oder in eine Vorratsdose legen und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Ruhezeit 2 Stunden
  • Den gekühlten Teig auf einer glutenfreien bemehlten Arbeitsfläche etwa 4 mm dick ausrollen.
  • Den ausgerollten Teig nach Belieben mit den Formen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  • Das Eigelb verrühren und auf die Kekse streichen.
  • Die Kekse nach Wunsch mit dem Topping dekorieren.
  • Den Ofen auf 180 Grad Ober/ Unterhitze vorheizen.
  • Backzeit 12 Minuten
  • Die Käslis im den vorgeheizten Ofen backen, bis sie goldbraun sind.
  • Nach der Backzeit die glutenfreien Käslis direkt vom Backblech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Mantler-Mühle GmbH
A-3573 Rosenburg 12

Tel. +43 2982 2901 0
Fax +43 2982 2901 30
info@mantler-glutenfrei.at
www.mantler-glutenfrei.com

Produkte

Zahlung und Versand

  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Sofortüberweisung

Wir versenden mit der österreichischen Post und mit DPD – Ohne Versandkosten in Österreich ab 60,00 Euro Bestellwert; in Deutschland ab 60,00 Euro Bestellwert

Der glutenfreie Newsletter

Sie können sich jederzeit unkompliziert vom Newsletter wieder abmelden. Mit dem Klicken auf „Anmelden“ nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.